Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG


Betreiber


verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze und Betreiber der Website www.BMZeit.de ist:

Lueerssen GmbH
Ehlerstraße 19
81547 München

Handelsregister des Amtsgerichts München, HRB-Nr.: 206112
USt.-ID: DE 245069730
Geschäftsführer: Hartmut Lueerssen

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, von Ihren Rechten als betroffene Person Gebrauch machen wollen oder Einwilligungen widerrufen möchten, erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten Mario Bahnert unter datenschutz@lueerssen.de.

Volljährigkeit und Geschäftsfähigkeit


Unser Angebot richtet sich grundsätzlich an Erwachsene. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Mit der Kenntnisnahme dieser Datenschutzerklärung erklären Sie nach Erreichung der Volljährigkeit, dass Sie geschäftsfähig sind. Eltern oder Aufsichtsberechtigte sind für den Schutz der Privatsphäre ihrer Kinder verantwortlich.

Geltungsbereich


Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter dieser Website auf.

Sicherheit und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten


Wir betrachten es als unsere vorrangige Aufgabe, die Vertraulichkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Deshalb wenden wir äußerste Sorgfalt und modernste Sicherheitsstandards an, um einen maximalen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Als privatrechtliches Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns, als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.

Zweck und Rechtmäßigkeit der Verarbeitung


Der Betreiber verarbeitet Ihre Daten zu diesen Zwecken (Art. 13 Abs.1c DSGVO):

  • Zur Anzeige und Nutzung der Angebote auf der Website
  • Zur Angebotserstellung, Vertrags- und Zahlungsabwicklung
  • Zur Kunden- und Rechnungsverwaltung
  • Für Kundensupport, Beantwortung von Kontaktanfragen (wie z.B. Kontaktformular, usw.)

Die Verarbeitung Ihre Daten erfolgt auf Basis dieser Rechtsgrundlagen:

  • Es besteht eine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)
  • Sie sind zur Vertragserfüllung notwendig (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)
  • Es besteht ein berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten nicht zwingend erforderlich (Art. 13 Abs.1d DSGVO). Bei einzelnen Produktfunktionen oder Diensten muss ein berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) vorausgesetzt werden, da diese sonst nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. Weitere Informationen zum berechtigten Interesse finden Sie in den jeweiligen Kapiteln.

Umgang mit personenbezogenen Daten


Für die Dienstleistungen von MBZeit.de werden personenbezogene Daten von Ihnen erhoben und verwendet. Diese Daten werden vom Betreiber intern in einer Datenbank gespeichert.
Der Betreiber geht nur mit personenbezogenen Daten um, soweit dies im Einklang mit datenschutzrechtlichen Bestimmungen möglich ist. Er ist dabei um alle notwendigen, technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten jederzeit angemessen vor unberechtigtem Zugang und Missbrauch zu schützen.

Soweit personenbezogene Daten gespeichert oder verarbeitet werden, erfolgt dies innerhalb eines Hochsicherheitsrechenzentrums. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, wird ein dem aktuellen Stand der Technik entsprechendes Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS verwendet. Die Server sind mittels Firewall und Virenschutz gesichert. Back-up und Recoveryverfahren sowie Rollen- und Berechtigungskonzepte sind selbstverständlich.
Die Mitarbeiter des Betreibers sind verpflichtet, beim Umgang mit Daten die Regelungen des TMG, des TKG, des BDSG-neu und der DSGVO zu beachten.

Empfänger und zugriffberechtigte Personen personenbezogene Daten


Die vom Betreiber gespeicherten personenbezogenen Daten könnten folgenden Empfänger oder Kategorien von Empfängern mitgeteilt werden (Art. 13 Abs.1e DSGVO):

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns unternehmensintern von der/den zuständigen Fachabteilung/en verarbeitet.

  • IT
  • Vertrieb & Marketing

Zusätzlich haben wir Dienstleister (sog. Auftragsverarbeiter) beauftragt. Diese werden von uns sogfältig ausgewählt und geprüft. Zusätzlich schließen wir mit jedem Dienstleister einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AV-Vertrag) ab.

  • Rechenzentrumsbetreiber
  • Entwicklungs-, Systemadministrations- und Beratungsdienstleistungen

Zur Durchführung Ihres Anliegens oder zur Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht ist die Weiter-gabe Ihrer personenbezogenen Daten an nachfolgend genannte Dritte erforderlich:

  • Zahlungsdienstleister
  • Steuerkanzlei

Datenübermittlung in Drittstaaten / Dritte


Eine Übermittlung der Daten an Dritte erfolgt nur in den gesetzlich vorgeschriebenen Fällen, sowie zur Abwicklung von Zahlungen an den Zahlungsdienstleister erforderlich ist. Auf Art und Umfang der durch unseren Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten hat der Betreiber keinen Einfluss.

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kommt es nicht zur Übermittlung an Dritte und in Länder außerhalb der EU bzw. EWR oder Dienstleister aus Ländern außerhalb der EU bzw. EWR (sog. Drittstaaten) können nicht auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen (Art. 13 Abs.1f DS-GVO).

Erhebung allgemeiner Informationen bei Besuch unserer Website


Der Betreiber erstellt keine personenbezogenen Nutzungsprofile der Nutzer von www.BMZeit.de.

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adress
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmeng
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Diese Daten werden in Protokolldateien (z.B. Anwendungs-Logs, Webserver-Logs, Audit-Logs, usw.) gespeichert. Anonyme Informationen dieser Art werden vom Betreiber statistisch ausgewertet, um den Internetauftritt und die Technologien zu optimieren.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Protokolldateien werden für einen Zeitraum von sechs Wochen gespeichert.

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter


Es kann vorkommen, dass innerhalb Website www.BMZeit.de Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Tweets von Twitter, Videos von YouTube, RSS-Feeds oder Grafiken usw. von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Dritt-Anbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Der Betreiber ist bemüht nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch hat der Betreiber keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies bekannt ist, klärt der Betreiber die Nutzer darüber auf.

Einsatz von Cookies


Wie viele andere Websites verwendet www.BMZeit.de auch sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhält der Betreiber automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen kann der Betreiber Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige der Webseiten ermöglichen. In keinem Fall werden die erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie die Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen der Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Der Betreiber weist auf die Verwendung von Cookies, auf der Website durch ein separates Popup, hin (Cookie Consent). Durch die Bestätigung des Hinweises, indem Sie auf "Okay" klicken, drücken Sie lediglich aus, dass Sie den Hinweis zur Kenntnis genommen haben. Ihre Browsereinstellungen bleiben dadurch unberührt.

Soweit Sie dem Betreiber durch Ihre Browsereinstellungen oder Zustimmung die Verwendung von Cookies erlauben, können folgende Cookies auf der Website zum Einsatz kommen:

PHPSESSID

Art: Session Cookie
Kategorie: Funktional
Beschreibung: Dieses Cookie speichert den Login – Status des Benutzers
Gültigkeitsdauer: Das Cookie verliert nach Beenden der Sitzung seine Gültigkeit
Ursprung: bmzeit.de

_csr

Art: Session Cookie
Kategorie: Funktional
Beschreibung: Dieses Cookie speichert den Login – Status des Benutzers
Gültigkeitsdauer: Das Cookie verliert nach Beenden der Sitzung seine Gültigkeit
Ursprung: bmzeit.de

cookieconsent_dismissed

Art: Persistent Cookie
Kategorie: Funktional
Beschreibung: Cookie für die Bestätigung der Cookie – Verwendung auf dieser Website (siehe Datenschutz)
Gültigkeitsdauer: Das Cookie verliert nach 12 Monaten seine Gültigkt
Ursprung: bmzeit.de

Sie können über Ihre Browsereinstellungen einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden können. Je nach Anbieter Ihres Browsers finden Sie die notwendigen Informationen unter den nachfolgenden Links:

  • Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen
  • Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
  • Google Chrome: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
  • Opera: http://www.opera.com/de/help
  • Safari: https://support.apple.com/kb/PH17191?locale=de_DE&viewlocale=de_DE

Registrierung auf unserer Website


Für eine wirksame Registrierung wird eine valide E-Mail-Adresse benötigt. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzt der Betreiber das Double-Opt-in Verfahren ein. Hierzu werden die Bestätigung der AGBs und der Datenschutzerklärung, durch den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort protokolliert.

Bei der Registrierung für die Nutzung unserer personalisierten Leistungen werden einige personenbezogene Daten erhoben, wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten (z. B. Telefonnummer und E-Mail-Adresse). Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Nutzer haben zudem die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Website als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

Nutzerdaten


Bei der Registrierung eines Teilnehmerunternehmens wird der Hauptnutzer im gleichen Schritt mit registriert. Dieser muss seinen Vornamen, seinen Nachnamen, seine E-Mail-Adresse angeben sowie ein Passwort wählen. Zudem ist die Auswahl eines Benutzernamens erforderlich. Nur der Hauptnutzer kann Datenprodukt-Upgrades oder die Kündigung des Datenproduktes bei BMZeit vornehmen. Der Hauptnutzer kann weitere Nutzer innerhalb seines Unternehmens als Nutzer einladen. Die Nutzer erhalten dann eine Einladungs-E-Mail aus dem BMZeit-System, die die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen von BMZeit enthält. Mit Klick auf den Bestätigungslink akzeptieren die neuen Nutzer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen von BMZeit.

Bei der Anlage von weiteren Nutzern des jeweiligen Teilnehmerunternehmens werden folgende personenbezogene Daten erhoben:

  • Vorname, Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Username
  • User-ID

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Website als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

Erbringung kostenpflichtiger Leistungen


Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen werden von uns zusätzliche Daten erfragt, wie z.B. Zahlungsangaben, um Ihre Bestellung ausführen zu können.

Die Verarbeitung der Daten, die für den Abschluss des Vertrages erforderlich ist, basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter und Zahlungsdienstleister.

Wir speichern diese Daten in unseren Systemen bis die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Diese betragen grundsätzlich 6 oder 10 Jahre aus Gründen der ordnungsmäßigen Buchführung und steuerrechtlichen Anforderungen.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

Kontaktformularn


Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter


Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.
Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

Kontakt allgemein


Treten Sie per E-Mail oder telefonisch mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Die Verarbeitung der eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Durch Bereitstellung der E-Mailadresse und Telefonnummer möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter. Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht. Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.
Der Nutzung der veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Der Betreiber der Website behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Löschung bzw. Sperrung der Daten


Der Betreiber hält sich an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Und speichert Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber festgelegten vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, speichern wir Ihre Daten bis Sie die Einwilligung widerrufen.

Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. In der folgenden Übersicht finden Sie unsere Löschfristen von personenbezogenen Daten:

Protokolldaten

Beispiele: Anwendungs-Logs, Webserver-Logs, Audit-Logs, Mail-Logs, usw.
Löschfristen: 6 Wochen
Bemerkung: --

Daten für Kontaktformular, Kontakt allgemein

Beispiele: Name, E-Mail-Adresse, usw.
Löschfristen: 6 Monate
Bemerkung: Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht. Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

Registrierungs- und Nutzerdaten

Beispiele: Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, usw.
Löschfristen: 6 Wochens
Bemerkung: --

Handelsrechtliche oder steuerrechtlich relevanten Daten I

Beispiele: Rechnungen & Buchungsbelege, Geschäftsbriefe, usw.
Löschfristen: 10 Jahre
Bemerkung: Gesetzliche Anforderungen: § 257 HGB, § 147 AO sowie § 14b Ust

Handelsrechtliche oder steuerrechtlich relevanten Daten II

Beispiele:Handelsbriefe (ohne Eingangs- und Ausgangsrechnungen), Geschäftsbriefe, E-Mails und andere digitale Dokumente
Löschfristen: 6 Jahre
Bemerkung: --


Auskunftsrecht


Sie haben das Recht, eine Auskunft über alle von Ihnen beim Betreiber gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten (gemäß Art. 15 DSGVO). Kontaktieren Sie uns dazu bitte (siehe "Betreiber").

Beschwerderecht


Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden (Art. 77 DSGVO). Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Sonstige Rechte


Für Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung von Daten (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) oder Ausübung Ihres Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) kontaktieren Sie uns bitte (siehe "Betreiber"). Die Benutzung von www.lueerssen.de ist dann nur noch eingeschränkt möglich.

Änderungsvorbehalt


Die Gesetzlage zum Datenschutz unterliegt erfahrungsgemäß regelmäßigen Reformen, an die sich ggf. auch die Datenschutzerklärung anpassen muss. Ebenso unterliegt auch der Inhalt dieses Angebots ständigen Änderungen und Weiterentwicklungen. Der Betreiber behält sich deshalb vor, die vorliegende Datenschutzerklärung entsprechend anzupassen und Ihnen ggf. Mitteilungen über die Änderungen der Datenschutzerklärung zuzusenden. Darüber hinaus sollten Sie in regelmäßigen Abständen diese Website besuchen, um sich über mögliche Änderungen zur Datenschutzerklärung und zu anderen Nutzungsbedingungen auf dieser Website zu informieren. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.



Diese Erklärung über den Datenschutz wurde zuletzt am 23. November 2018 überarbeitet.

Lueerssen GmbH
München



Zusätzliche Informationen gemäß Art.13 und Art.14 DSGVO:


Informationsschreiben Art. 13 DSGVO zum Download

Informationsschreiben Art. 14 DSGVO zum Download